Zebra ZT420

+49 (0)6036-90557-0

Industriedrucker der Mittelklasse mit vielen Anpassungsmöglichkeiten und einfacher Bedienung

Der Zebra ZT420 verfügt über eine Vielzahl von Schnittstellen und dadurch einfach in bestehende IT-Systemlandschaften einzubinden. Durch die installierbare Medienhandhabeoptionen kann der Zebra ZT420 exakt an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden und ist auch offen für zukünftige Änderungen und Geschäftsbedürfnisse. Erweiterte RFID-Funktionen können jederzeit installiert und direkt verwendet werden. Ein USB-Host-Port erleichtert die Druckerkonfiguration, indem Daten einfach per USB-Speicherstick übertragen werden. Neben den Druckersprachen ZPL und EPL können durch die Virtual Devices App bekannte, ältere Druckersprachen und Mitbewerber-Druckersprachen unterstützt werden.

Zebra Link-OS – Einfache Verwaltung mehrerer Zebra Barcodedrucker

Die im Zebra ZT420 Barcodedrucker integrierte Zebra Link-OS-Umgebung bietet erweiterte Funktionen zur Überwachung, Verwaltung und Wartung des Druckers von einer zentralen Stelle. Dies erleichtert die Administration vieler Drucker ungemein. Über Link-OS können Konfigurationen, Updates und Grundeinstellungen per Knopfdruck auf allen angeschlossenen Zebra Barcodedruckern ausgeführt werden.

Quickcheck: Änderungen im Vergleich zum Vorgänger Modell (Zebra Z-Serie):

  • Die Zebra ZT400 Serie löst die weit verbreitete Z-Serie von Zebra ab
  • Konstruktion aus Metallrahmen und zweifach klappbarer Metall-Medienabdeckung
  • Komplett neue Hardware Plattform
  • Ethernet und Bluetooth-Schnittstelle als Standard
  • USB-Host (zum direkten Anschluss von USB-Geräten, wie Barcodescanner, Keyboard etc.)
  • Nachrüstbare RFID-Funktionen
  • Einfachere Verwaltung von mehreren Druckern durch Zebra Link OS
  • Einlegen der Druckmedien durch Seitenöffnung für Verbrauchsmaterial
  • Bedienung über hintergrundbeleuchtetes, grafisches LCD-Display

Jetzt Angebot anfordern