Kennzeichnen

Kennzeichnen

Identifizieren

Barcodescanner

Barcodescanner

für die tägliche Lagerverwaltung

Barcode

Barcode

Etikettendrucker für Lager und Retail

Logistik

Logistik

Identifikation und Automatisierung

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2012 JoomlaWorks Ltd.

Mobiler Arbeitsplatz verkürzt Wegzeiten im Warenlager

Mobiler Arbeitsplatz in der Lagerlogistik 

MobilerArbeitsplatzMit der isWorkstation von Integer Solutions steht ein kompletter Arbeitsplatz genau dort zur Verfügung, wo er benötigt wird. Alle wichtigen IT-Komponenten an Bord - mit eigener Stromversorgung.Das KfH steht seit über 40 Jahren für eine bestmögliche medizinische Versorgung
chronisch nierenkranker Patienten. Vier KfH-Logistikzentren in Deutschland
versorgen die KfH Nierenzentren und Heimdialysepatienten zeitnah mit Medikamenten
und Dialyseverbrauchsmaterialien.

Begebenheit/Ausgangslage

Im KfH Logistikzentrum in Alzenau werden eingehende Waren palettenweise angeliefert.
Bisher wurden die eingehenden Waren mittels Papierliste geprüft und
durch das Anbringen eines vorher erzeugten Etiketts direkt an der Palette für die
Einlagerung freigegeben. Dieser Vorgang war sehr zeitaufwendig, da ein kompletter
Abgleich der einzelnen Waren erfolgen musste und das Etikett aus einer
Vielzahl von Etiketten herausgesucht werden musste.

Lösung

Der Wareneingangsprozess sollte beschleunigt werden. Durch den Einsatz des
mobilen Arbeitsplatzes isWorkstation mit eigenständiger Stromversorgung steht
ein kompletter Arbeitsplatz inklusive vollwertigem PC, Barcodedrucker und Scanner
direkt im Wareneingang zur Verfügung. Die eingehende Ware kann direkt
am PC im Warenwirtschaftssystem abgeglichen werden und ein entsprechendes
Eingangsetikett gedruckt und an der Palette angebracht werden.


Mobiler Arbeitsplatz im LagerDer mobile Arbeitsplatz verkürzt bei KfH die Wege im Lager. Der Wareneingang kann ohne Papierlisten direkt im System verbucht werden. Wareneingangsetiketten können direkt vor Ort gedruckt werden.Ergebnis

Durch den Einsatz des mobilen Arbeitsplatzes wurde eine erhebliche Zeitersparnis
erreicht. Die Wareneingangsetiketten können nun direkt mobil im Wareneingang
gedruckt werden. Hierdurch entfällt das aufwendige Zuordnen der richtigen
Etiketten. Der Wareneingang kann sofort im Warenwirtschaftssystem per
Barcodescan erfasst und verbucht werden. Der Arbeitsplatz hat eine hohe Akzeptanz
bei den Mitarbeitern und spart im täglichen Einsatz Wegzeiten und reduziert
die Fehlerraten beim Einlagerungsprozess. Der leistungsstarke Akku hält für mindestens
einen Arbeitstag und kann über Nacht an einer herkömmlichen Steckdose
aufgeladen werden. Der mobile Arbeitsplatz ist eine hervorragende Ergänzung
zu den im KfH Logistikzentrum bereits im Einsatz befindlichen Staplerterminals, welche auch direkt mit dem übergelagertem ERP-System kommunizieren.

 

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Kontaktieren Sie uns - Wir informieren Sie gerne über alle Einzelheiten zu dieser Referenz.
 

 

 

Fragen zu unseren
Produkten und Lösungen?

Rufen Sie uns an:
+49-6036-90557-0
Kontaktformular

Email Newsletter abonnieren

Gerätesuche

Geräteart
Anwendung
Hersteller

Mobile Arbeitsstation

Der mobile Arbeitsplatz isWorkstation ist jetzt in unterschiedlichen Leistungsvarianten verfügbar:
(300 W / 750 W / 1200 W) und kann nun auch stromhungrige Komponenten wie beispielsweise einen Laserdrucker mobil mit genügend Strom für einen Arbeitstag versorgen. Mobile-Arbeitsstation
Mehr Flexibilität im Lager durch eigene Stromversorgung

Weitere Infos zum mobilen Arbeitsplatz